Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Evangelische Heimstiftung GmbH - Robert-Breuning-Stift

Robert-Breuning-Stift, Bülzenstraße 3
74354 Besigheim

Nehmen Sie Kontakt auf

* Pflichtfelder

Ansprechperson: Michaela Sowoidnich

Telefon: 07143 67-110
Telefax: 07143 67-137

Hier kommen Sie zur Internetseite

Beschreibung des Projektträgers

Die Evangelische Heimstiftung wurde 1952 gegründet, ist Mitglied im Diakonischen Werk und betreibt als gemeinnütziges Unternehmen 82 Einrichtungen mit insgesamt 7.000 Plätzen. Dazu gehören 80 Pflegeheime, eine Rehabilitationsklinik, eine Einrichtung für Menschen mit Behinderungen sowie 1.300 betreute Wohnungen und 17 Mobile Dienste mit 1.800 Kunden. Insgesamt betreut die Heimstifung mit 7.000 Beschäftigten fast 10.300 pflege- und hilfebedürftige Menschen. Zum Leistungsspektrum zählen alle Dienstleistungen rund um Pflege und Alter. Die Evangelische Heimstiftung ist das größte soziale Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Altenpflege in Baden-Württemberg. Das Robert-Breuning-Stift liegt auf dem Bülzen, einer leichten Anhöhe im Südosten der historischen Stadt Besigheim. Das Pflegezentrum geht auf eine Stiftung des 1971 verstorbenen Besigheimer Fabrikanten Robert Breuning zurück, welche die Aktivitäten des Pflegezentrums in großzügiger und herzlicher Weise unterstützt.

Projektbeschreibung

Auf Initiative des Stadtleitbildbeauftragten Dieter Schedy hat sich in Besigheim eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen auf den Weg gemacht, um als "Lokale Allianz für Menschen mit Demenz" einen Beitrag für die Verbesserung der Lebenssituation von Betroffenen und Angehörigen zu leisten. Angetrieben von der Idee des Inklusionsgedankens setzen sich die Netzwerkpartner dafür ein, Besigheim zu einem Ort lebendiger und vielfältiger Teilhabe für alle Bürgerinnen und Bürger zu machen, um damit Stigmatisierung und Ausgrenzung vorzubeugen. Durch ein Bündel verschiedener Maßnahmen möchten die Netzwerkpartner einen Bewusstseins-bildungsprozess anstoßen, der Mitmenschen für die Belange von Menschen mit Demenz sensibilisiert. Gezielte Informationsveranstaltungen sowie eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit sollen das Krankheitsbild aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Weiterhin möchten die Mitstreiter der Allianz das Angebot an niedrigschwelligen Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Betroffene und Angehörige ausweiten. Über ein Fortbildungsprogramm sollen engagierte Freiwillige für die Sache gewonnen und für die stundenweise Begleitung von Menschen mit Demenz qualifiziert werden. Außerdem wird ein Schulungsangebot für Einzelhändler, Gastronomen und weitere Dienstleister im Sozialraum angeboten, das die Begegnungskompetenz im Umgang mit Menschen mit Demenz fördern und gleichermaßen Berührungsängste abbauen soll.

Netzwerkpartner

  • Amtsgericht Besigheim
  • Annelie Gabler – Kunst- und Kreativtherapie
  • Bahnhof Apotheke Besigheim  
  • Diakoniestation Besigheim
  • Evangelische Kirchengemeinde Besigheim
  • Friedrich-Schelling-Schule Besigheim
  • Klinikum am Weissenhof – ZfP Weinsberg
  • Mobile Dienste Robert-Breuning-Stift  
  • Rat und Tat - Hilfe auf Gegenseitigkeit
  • Trägerverein der Begegnungsstätte Besigheim
  • Stadt Besigheim (Schirmherrschaft)
  • Sportvereinigung Besigheim e. V.
  • VDK Sozialverband, Ortsgruppe Besigheim  
  • Sowie zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Besigheim und Umgebung.
Größere Kartenansicht

Lokale Allianzen Projektkarte

Die interaktive Deutschlandkarte bietet einen Überblick über alle 500 Lokalen Allianzen und weitere Initiativen des Bundesfamilienministeriums.

Aktuelles

Bericht zur Umsetzung der Agenda der Allianz für Menschen mit Demenz

mehr

--------------------------------

Bettina Tietjen ist Botschafterin der "Woche der Demenz 2018"

mehr
--------------------------------

Familienministerin Dr. Franziska Giffey wird "Demenz Partnerin"

mehr

--------------------------------

App soll schnelle Suche nach einem Pflegeplatz ermöglichen

mehr

Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu überregionalen Veranstaltungen

mehr

Informationen

für Sie auch auf den Partnerseiten:

Allianz für Demenz

Wegweiser Demenz

Demografieportal