Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Noch bis zum 15. Juli für den Marie Simon Preis für innovative Pflegeprojekte bewerben

Wie gelingt es, altersgerechte Strukturen zu schaffen, die Versorgung von Pflegebedürftigen zu verbessern und pflegende Angehörige zu unterstützen? Welche Informations- und Kommunikationstechnologien helfen hier weiter? Innovative Antworten auf diese und weitere Fragen rund um die Versorgung älterer Menschen mit und ohne Pflegebedarf zeichnet der Marie Simon Preis aus. Dem Gewinner wird ein mit 2.500 Euro dotierter Preis zuerkannt. Unter den Jurymitgliedern ist auch Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins.

Weitere Informationen finden Sie hier http://berliner-pflegekonferenz.de/preisverleihung/marie-simon-pflegepreis/.